Jedes Jahr findet Anfang November das Laternenfest statt.
Die Kinder, die im kommenden Sommer in die Schule kommen, üben mit
den Erzieherinnen und Erziehern hierfür ein kleines Theaterstück ein und
führen es den Gästen vor.
Die Kinder freuen sich immer sehr darauf. Danach startet ein
Laternenumzug durch das Wohngebiet bis hin ins kleine Wäldchen.
Die Kinder bilden in der Mitte einen Kreis und wir singen gemeinsam die
Laternenlieder, die sie im Morgenkreis geübt haben.
Danach geht es zurück in den Kindergarten. Die Eltern, Erzieherinnen
und Erzieher haben dort ein kleines Büffet mit Fingerfood vorbereitet.
Bei Stockbrot an der Feuerschale und mit einem gemütlichen
Beisammensein klingt der Abend aus.
Für die Kinder ist das Laternenfest eines der Feste, worauf sie sich
besonders freuen und es kaum abwarten können, bis sie endlich mit der
Laterne gehen dürfen.