Skip to Content

Unsere Kita
Soziale Kompetenz
Naturnahe Erziehung
Gesunde Ernährung
Bewegungserziehung
Unsere Kleinen
Bildungsarbeit
Aktionen
Unsere Kita
Soziale Kompetenz
Naturnahe Erziehung
Gesunde Ernährung
Bewegungserziehung
Unsere Kleinen
Bildungsarbeit
Aktionen

Unsere Kinder spenden für Kinder

Im diesem Jahr (2018) gab es noch eine ganz besondere Entscheidung unserer Kinder. Es kam bei Ihnen die Idee auf, etwas für andere Kinder zu spenden, denen es gerade nicht gut geht. Die Einnahmen aus dem Verkauf von Kaffee und Kuchen beim diesjährigen Basar sollten daher für andere Kinder sein.

Die Wahl fiel auf die Regenbogenkinder-Gruppe. In dieser Gruppe treffen sich Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren, die ihren Vater, ihre Mutter, beide Eltern oder ein Geschwisterkind verloren haben. Der Austausch mit anderen Kindern, die ähnliches durchleben ist sehr wichtig für die Trauerbewältigung. Alle Aktivitäten der Regenbogenkinder werden durch Spendengelder finanziert.

Die Übergabe der Spende und das Treffen mit Frau Lydia Willemsen vom Caritasverband Paderborn war herzlich und einfach toll. Hier kommt die Spende richtig an, da sind wir uns einig. Für unsere Kinder gab es als Erinnerung ein kleines Trosttier namens „Tränchen“. Tränchen kann alles erzählt werden und ist absolut verschwiegen. Und eins kann Tränchen besonders gut – zuhören.

Eine besondere Entscheidung wurde umgesetzt – ein schöner Abschluss für das Jahr 2018.

Laternenfest

Jedes Jahr findet Anfang November das Laternenfest statt.
Die Kinder, die im kommenden Sommer in die Schule kommen, üben mit
den Erzieherinnen und Erziehern hierfür ein kleines Theaterstück ein und
führen es den Gästen vor.
Die Kinder freuen sich immer sehr darauf. Danach startet ein
Laternenumzug durch das Wohngebiet bis hin ins kleine Wäldchen.
Die Kinder bilden in der Mitte einen Kreis und wir singen gemeinsam die
Laternenlieder, die sie im Morgenkreis geübt haben.
Danach geht es zurück in den Kindergarten. Die Eltern, Erzieherinnen
und Erzieher haben dort ein kleines Büffet mit Fingerfood vorbereitet.
Bei Stockbrot an der Feuerschale und mit einem gemütlichen
Beisammensein klingt der Abend aus.
Für die Kinder ist das Laternenfest eines der Feste, worauf sie sich
besonders freuen und es kaum abwarten können, bis sie endlich mit der
Laterne gehen dürfen.

Waldwoche

Unsere Kinder des Elternselbsthilfekreises (ESK) erkunden den Haxtergrund. 2 x pro Jahr
findet für eine Woche der Kindergarten-Alltag im Wald statt. Unter freien Himmel wird
gespielt, gelernt, beobachtet, gegessen und geschlafen. Dabei steht das Erleben des Waldes
mit allen Sinnen im Vordergrund.

Für die Kinder, Erzieherinnen und Erzieher ist die Waldwoche jedes Mal ein tolles Erlebnis.
Dieses Mal konnten sich die Kinder mit dem Förster zusammen einen echten Dachsbau
anschauen, aus Stöckern und Baumstämmen einen Hindernisparcour bauen sowie
Waldameisen beobachten. Zuvor wurde im Kindergarten mit Geschichten von „Fred der
Ameise“ auf Entdeckungsreise gegangen.

Das Fazit zur Waldwoche ist eindeutig: Alle Kinder, Erzieherinnen, Erzieher und Eltern waren
begeistert. Wer sich über den ESK noch weiter informieren möchte, kann sich auch gerne bei
unserer pädagogischen Leitung, Frau Dagmar Scharfenberger, unter 05251/33354 melden.